Wir über uns

Wir sind zwei Brauer aus Sörup, die ihre Brauheimat in Freienwill gefunden haben. Wir wollen handwerklich Biere brauen, mit besonderem Geschmack: für euch und uns, für Freienwill und alle die das Besondere mögen.

Vielleicht soviel noch: Wir, das sind Mirko Guttzeit und Andree Jochim, wir wohnen in Sörup und fühlen uns verwurzelt mit der Region.

Ach und ein letztes noch, die Seite wird ständig weiter entwickelt, so wie wir auch unsere Braukunst ständig weiter entwickeln. Daher lohnt sich auch immer wieder mal ein Blick!

Zu unseren Steckbriefen
Mirko & Andree
Mirko & AndreeInhaber
Image
Bierbrauset für zu Hause…

Wie alles begann ...

Heute möchte ich mal kurz beleuchten, wie wir eigentlich auf die Idee kamen, selbst Bier brauen zu wollen und wie es fast schon kurz darauf zum Ende kam…

Als offene und dem Neuen stets neugierig zugewandt, war es für die Werbeindustrie, zumindest was mich angeht, stets ein leichtes, mir etwas unter zu schieben. Es musste lediglich ein Stapel prominent im Verkaufsraum, egal ob beim Lebensmitteldealer, beim Getränkemann oder im Discounter, platziert werden und ein großes Schild mit dem Schriftzug „NEU“ daran angebracht werden, schon hatten sie mich. Dieses „Neu“-Schild war also der supereffektive Honeypot für alle Produkte, also auch bzw. insbesondere Bier.

So kam es also, das relativ bald eine stetig wachsende Bandbreite an Biersorten meinen und Andrees Geschmackshorizont erweiterten und wir schnell feststellten, das Biere abseits der großen und bekannten Marken einfach mehr zu bieten haben.

Bei einer dieser Verkostungen, waren wohl durchaus schon ein paar Exemplare verkostet worden (immer im Dienste der Wissenschaft!) kamen wir auf den Gedanken einmal selber Bier zu brauen. Kann ja nicht so schwer sein, immerhin wird das ja nicht erst seit gestern gemacht und es kann ja keine Raketenwissenschaft sein. Gesagt getan, wie immer ist das Internet eine ergiebige Quelle für Anregungen und so sollte es losgehen das Abenteuer!

Wir waren im Internet auf die Firma gestoßen und haben uns das direkt zum Ausprobieren bestellt.

Ein paar Tage später war es auch da, leider habe ich keine Bilder dazu. Lohnt aber auch nicht…

Einmal den Sirup einrühren, aufkochen, Hopfenextrakt dazu, abkühlen, und in den Gärmeimer. Hefe dazu und gären lassen… Kurz gefasst, nach dem abfüllen, nachgärung und Reifung kam etwas heraus, was durchaus nach Bier schmeckte. Nichts was einem geschmacklich schlaflose Nächte bereitet aber trinkbar! 



Auf jeden Fall war unser Interesse geweckt und auch ein gewisser Ehrgeiz hatte sich eingestellt.

Also Stufe zwei, Brauen mit richtigen Zutaten! Aber das erzähle ich beim nächsten mal!